Soziales Outdoor-Netzwerk
 

BlindAd - Soziales Outdoor-Netzwerk

Raus aus dem Haus und ab zum "Blind Adventure“. Was die sozialen Netzwerke im Internet vormachen, sollte doch auch im echten Leben funktionieren, oder? Mit der Idee die Leute vom Schreibtisch zu Hause ins Freie zu bringen, versucht das Portal "blindad" (Blind Adventure) die Menschen miteinander zu vernetzen.

Outdoor-Freunde lieben die Natur. Sport-Fans suchen die Herausforderung und das Team. Und wenn sich die Leute sowieso schon im Internet zu Dates verabreden, können sie sich doch auch zum Sport machen treffen, Wanderungen unternehmen und andere Adventures planen. Die Profilregistrierung und das Veranstalten von Adventures ist kostenlos. Idealerweise sucht man sich einen Veranstaltungsort, z.B. Berlin und die Art des Adventures, z.B. Badminton spielen, bestimmt die Teilnehmerzahl und findet neue Freunde. Auch Kneipentouren sind planbar, Hauptsache ist, man lernt neue Leute kennen und das außerhalb der eigenen vier Wände.

In Berlin, München oder Freiburg, der Gründungsstadt des Portals, gibt es schon einige dieser sogenannten Adventures. Die Menschen verabreden sich online mit einer Mindestteilnehmerzahl und haben gemeinsam Spaß am Bowlen, Klettern – outdoor oder indoor – Joggen oder Motorradfahren. Wie im jedem normalen Outdoor-Vergnügen sind den Möglichkeiten kaum Grenzen gesetzt.

Es wird also Zeit nicht länger nur zu chatten und zu gruscheln sondern das Leben raus in die Natur oder die Stadt zu bringen und dabei gemeinsam Abenteuer zu erleben.



 

Wie funktioniert BlindAd?

 
 

Nützliche Tipps und Tricks

 
 

Werbung

 

PUBLIC METHODS